loading spinner

VERKAUFSBEDINGUNGEN

1 . BESCHREIBUNG

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "AGB") definieren die Rechte und Pflichten der Parteien im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten (im Folgenden "Produkte") über die Website www.phibrows.shop (im Folgenden als "Site" bezeichnet). Diese AGB regeln den Verkauf von auf der Website hergestellten Produkten.

1.2 Die AGB werden zwischen einerseits Continium sprl geschlossen , das bei der Banque Carrefour des Entreprises de Belgique im Namen von Anat Shir unter der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer BE0681.969.089 registriert ist und deren Hauptsitz sich in der Rue du Zodiaque 40-42 befindet b2 bei 1190 Brüssel, Belgien, im Folgenden als „Verkäufer“ bezeichnet, und andererseits die Person, die die Website konsultieren und dort einen Kauf tätigen möchte, im Folgenden als „Käufer“ bezeichnet. Käufer und Verkäufer werden im Folgenden gemeinsam als "Parteien" bezeichnet. Die Parteien vereinbaren, dass ihre Beziehungen ausschließlich von den AGB geregelt werden, unter Ausschluss aller zuvor auf der Website verfügbaren Bedingungen.

1.3 Jede Bestellung eines auf der Website angebotenen Produkts (im Folgenden "Bestellung") erfordert eine vorherige Konsultation und ausdrückliche Annahme der AGB durch den Käufer, ohne dass diese Annahme jedoch durch eine handschriftliche Unterschrift von bedingt ist der Käufer. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes vom 9. Juli 2001, in denen bestimmte Regeln für den rechtlichen Rahmen für elektronische Signaturen und Zertifizierungsdienste festgelegt sind, wird daran erinnert, dass die Validierung des Bestellformulars eine elektronische Signatur darstellt, die zwischen den Parteien dieselbe hat Wert als eine handschriftliche Unterschrift und ist ein Beweis für die Gesamtheit der Bestellung und die Berechtigung der Beträge, die bei der Ausführung der Bestellung fällig sind.

1.4 Die AGB betreffen nur Käufer, nicht gewerbliche Personen. Der Käufer, der ein Produkt auf der Website kaufen möchte, erklärt, über die volle Rechtsfähigkeit zu verfügen. Jede Person, die im Sinne von Artikel 1123 und gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch handlungsunfähig ist, kann auf der Website in keiner Weise kaufen oder muss dies über den Vermittler und unter der Verantwortung ihres gesetzlichen Vertreters tun. Dieser gesetzliche Vertreter ist verpflichtet, die AGB zu respektieren.

2. PRODUKTE IM VERKAUF

2.1 Bei den zum Verkauf angebotenen Produkten handelt es sich um Produkte, die auf der Website mit einer Beschreibung ihrer wesentlichen Merkmale am Tag und zum genauen Zeitpunkt der Konsultation der Website durch den Käufer und im Rahmen der verfügbaren Lagerbestände erscheinen. Der Verkäufer verwendet alle angemessenen Mittel, um die Verfügbarkeit von Produkten in Echtzeit auf der Website anzuzeigen, kann jedoch nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn ein Produkt nicht mehr verfügbar ist, um die vom Käufer erteilte Bestellung zu erfüllen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines der bestellten Produkte wird der Käufer informiert und hat die Möglichkeit, seine Bestellung entweder zu ändern oder zu stornieren. In diesem Fall wird ihm der Betrag seiner Bestellung zurückerstattet, wenn er dies tut hat schon dafür bezahlt.

2.2 Die Fotos, Texte und sonstigen beschreibenden Elemente, die die Produkte veranschaulichen, treten nicht in das Vertragsfeld ein. Wenn diese Fotos und / oder Texte fehlerhafter Natur waren, kann der Verkäufer nicht dafür haftbar gemacht werden. Letzterer verpflichtet sich nach besten Kräften, Fehler oder Auslassungen so schnell wie möglich zu korrigieren, nachdem er darüber informiert wurde.

3. VERKAUFSPREISE DER ANGEZEIGTEN PRODUKTE

3.1 Der Preis für jedes Produkt wird auf der Website (im Folgenden „Kaufpreis“) in Euro und Mehrwertsteuer angezeigt. Dieser Preis gilt in Ländern, für die eine Lieferung auf der Website möglich ist, und beinhaltet weder Vorbereitungs- und Lieferkosten, die ebenfalls vom Käufer zu zahlen sind, noch den Abzug von gewährten Rabatten oder Gutscheinen. an den Käufer auf persönlicher Basis. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern. Die Produkte werden jedoch auf der Grundlage des zum Zeitpunkt der Validierung seiner Bestellung gültigen Kaufpreises und je nach Verfügbarkeit in Rechnung gestellt.

3.2 Bei der Bestellung verpflichten sich die Käufer, zusätzlich zum Kaufpreis der bestellten Produkte die Vorbereitungs- und Lieferkosten (im Folgenden „Kosten“) zu zahlen. Diese Kosten variieren je nach Art und Menge der bestellten Produkte sowie der gewählten Versandart und umfassen die Mehrwertsteuer. Der Käufer kann die Höhe dieser Kosten auf der Website einsehen, indem er seinen "Warenkorb" konsultiert, in dem eine Berechnung des Gesamtbetrags angezeigt wird, der dem Kaufpreis der Produkte und den Kosten entspricht. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Höhe der Kosten jederzeit zu ändern. Die Kosten werden jedoch auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Validierung der Bestellung gültigen Preise und je nach Verfügbarkeit in Rechnung gestellt. Diese Kosten bleiben fällig und werden nicht erstattet, wenn der Käufer die Bestellung ganz oder teilweise unter seinem Widerrufsrecht zurücksendet.

3.3 Die Produkte werden nur in Länder geliefert, für die die Website die Lieferung autorisiert. Käufer, die in eines der autorisierten Länder, aber auf eine Insel in diesen Ländern geliefert werden möchten, zahlen einen Lieferzuschlag. Jede falsche Lieferadresse liegt in der Verantwortung des Käufers und kann zu zusätzlichen Kosten führen. Die angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich, dienen jedoch nur zur Information. Keine Verzögerung der Lieferung darf zur Beendigung der Bestellung oder zur Zahlung von Schadensersatz zugunsten des Käufers führen. Der Verkäufer hat das Recht, Teillieferungen vorzunehmen. Bei Nichtlieferung der Ware werden vom Käufer gezahlte Beträge ohne Zinsen oder sonstige Entschädigung erstattet.

4. BESTELLUNGEN

4.1 Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Käufer das auf der Website zur Verfügung gestellte Bestellformular ausfüllen, auf dem er die für seine Identifizierung erforderlichen Informationen und insbesondere seinen Namen, Vornamen und Lieferadresse enthält. Der Verkäufer kann nicht für die Folgen falscher Angaben verantwortlich gemacht werden. Nach dem Ausfüllen des Bestellformulars wird der Käufer aufgefordert, den Bestellvorgang zu beenden, indem er auf "Meine Bestellung bestätigen" klickt, wodurch der Käufer erklärt, alle diese AGB vollständig und vorbehaltlos zu akzeptieren, und seine Bestellung endgültig bestätigt bestellt und verpflichtet sich, den vollen fälligen Betrag zu zahlen, d. h. den Kaufpreis zuzüglich Kosten und abzüglich etwaiger Gutscheine.

4.2 Der Verkäufer bestätigt jede Bestellung, indem er dem Käufer eine E-Mail an die E-Mail-Adresse sendet, die der Käufer bei seinem Beitritt angegeben hat (im Folgenden „Bestellbestätigung“). In dieser Auftragsbestätigung werden insbesondere das Datum der Bestellung, das bestellte Produkt, der um die Kosten erhöhte Kaufpreis und die Lieferbedingungen angegeben. Die vom Verkäufer aufgezeichneten Daten sowie die Auftragsbestätigung sind ein Beweis für die vertraglichen Beziehungen zwischen den Parteien.

4.3 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, eine Bestellung oder Lieferung im Falle eines bestehenden Streits mit dem Käufer, der vollständigen oder teilweisen Nichtzahlung einer früheren Bestellung oder der Verweigerung der Autorisierung der Zahlung per Kreditkarte des Kunden abzulehnen oder zu stornieren Bankenorganisationen. In diesem Fall konnte die Haftung des Verkäufers in keinem Fall übernommen werden.

5. ZAHLUNG

5.1 Die Zahlung für Einkäufe erfolgt per Überweisung, Kreditkarte vom Typ Visa oder Mastercard und PayPal. Bei der Bestätigung der Bestellung gibt der Käufer den Namen an, der auf seiner Kredit- oder Bankkarte angegeben ist, die Kartennummer, das Ablaufdatum (und die Kontrollnummer im Fall eines Visums und / oder Mastercard). Einige ausstellende Bankorganisationen fordern möglicherweise eine zusätzliche Signatur vom Typ Digipass an. Die Gültigkeit der Zahlung wird nach Überprüfung durch die ausstellende Bank bestätigt oder nicht. Wenn die Zahlung bestätigt wird, erfolgt die Abbuchung nach Rechnungsstellung gemäß den mit der ausstellenden Bankorganisation vereinbarten Bedingungen.

5.2 Die bestellten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der bei der Bestellung angegebenen Kosten Eigentum des Verkäufers.

6. LIEFERUNGEN

6.1 Die Lieferung erfolgt durch den Verkäufer in europäischen Ländern.

6.2 Die Bestellung wird nach Hause oder an die vom Käufer angegebene Adresse geliefert. Bestellungen werden von Bpost in Belgien und Bpost International für andere Länder bearbeitet.

6.3 Bei Lieferung wird dem Käufer eine Verkaufsrechnung ausgehändigt.

6.4 Bei Lieferung in Belgien bemüht sich der Verkäufer, sicherzustellen, dass die Bestellung innerhalb von 5 Werktagen nach Bestätigung der Bestellung und Zahlungseingang an die Lieferadresse versendet wird. Der Zusteller kommt an Werktagen zwischen 8.00 und 18.00 Uhr an dieser Adresse an und liefert die Pakete an den Empfänger oder an eine andere Person, die an der angegebenen Adresse anwesend ist. Bei Abwesenheit wird eine Mitteilung an die Lieferadresse hinterlassen. Es ist dann Sache des Käufers, sich mit dem Zusteller in Verbindung zu setzen, um entweder einen neuen Liefertermin an derselben Adresse oder einen neuen Liefertermin an einer neuen Adresse oder eine Abholung bei der Post am zu vereinbaren näher. Wenn dies nicht innerhalb von 15 Tagen ab dem Datum der Mitteilung des Zustellers erfolgt oder wenn der Käufer während der neuen Lieferung abwesend ist, wird die Bestellung automatisch an den Verkäufer zurückgesandt, der den Käufer an kontaktiert Planen Sie eine neue Lieferung der Bestellung. In diesem Fall können dem Käufer zusätzliche Versandkosten in Rechnung gestellt werden.

6.5 Bei Lieferung außerhalb Belgiens wird der Verkäufer alles in seiner Macht stehende tun, um sicherzustellen, dass die Bestellung innerhalb von 15 Tagen nach Bestätigung der Bestellung geliefert wird. Die Zustellmethoden sind spezifisch für die Postdienste des betreffenden Landes.

6.6 Die angegebene Lieferzeit ist nur indikativ. Durch seine Missachtung entsteht kein Schadensersatzanspruch des Käufers.

6.7 Das Risiko geht auf den Käufer über, wenn die bestellten Produkte dem Zusteller zur Verfügung gestellt werden. Der Nachweis dieser Bestimmung wird durch das vom Zusteller verwendete Kontrollsystem erbracht.

6.8 Es liegt in der Verantwortung des Käufers, die Sendungen bei der Ankunft zu überprüfen und etwaige Reservierungen und Beschwerden zu formulieren, die gerechtfertigt erscheinen, oder das Paket sogar abzulehnen, wenn es wahrscheinlich geöffnet wurde oder wenn es trägt offensichtliche Anzeichen einer Verschlechterung. Wenn es nach Eingang der Bestellung Beschwerden gibt, müssen Sie eine E-Mail an info@secretcils.be senden, Betreff „Lieferbeschwerde“, mit 3 unterstützenden Fotos innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Bestellung.

7. RÜCKZUGS- UND RÜCKGABEVERFAHREN

7.1 Wenn die auf der Website gekauften Produkte nicht für den Käufer geeignet sind, hat dieser eine Frist von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Tag von die Lieferung, den Kauf ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen gemäß dem Wirtschaftskodex aufzugeben. Innerhalb dieser Frist muss der Käufer den Verkäufer wie folgt über seine Absicht informieren, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen: Senden Sie eine E-Mail an contact@casualm.be, Benachrichtigen Sie den Vor- und Nachnamen des Käufers, geben Sie eine detaillierte Beschreibung der gelieferten Artikel

7.2 Die Rücksendung an den Verkäufer erfolgt an die in Artikel 1.2 genannte Adresse, sofern der Käufer nicht anders angewiesen ist, mit einem vom Käufer gewählten Transportmittel, das den Versandnachweis aufbewahren muss. .

7.3 Alle mit dem Versand der Rücksendung verbundenen Kosten und Risiken gehen zu Lasten des Käufers.

7.4 Für den Fall, dass der Käufer sein Widerrufsrecht innerhalb der vorgenannten Frist und der Rücksendung der Produkte spätestens vierzehn (14) Tage nach Bekanntgabe seiner Widerrufsentscheidung gemäß den in den vorstehenden Absätzen vereinbarten Bedingungen nutzt, gilt der Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer den Kaufpreis spätestens nach Erhalt der Produkte beim Verkäufer zu erstatten, sofern dieser bereits bezahlt wurde.

7.5 Im Falle einer Rückerstattung von zurückgegebenen Produkten schreibt der Verkäufer der für die Zahlung dieser Produkte verwendeten Kreditkarte einen Betrag gut, der dem Kaufpreis dieser Produkte entspricht, abzüglich des Betrags der Gutscheine. Kauf oder Rabatte während der Bestellung gemacht. Die Erstattung des Käufers erfolgt gemäß den Bedingungen, die mit der Bankorganisation vereinbart wurden, die die Karte ausstellt.

7.6 Der Käufer kann von seinem Widerrufs- und / oder Umtauschrecht keinen Gebrauch machen, wenn die gelieferten Produkte eindeutig Gegenstand einer nachhaltigen Nutzung waren (waren). ) beschädigt wurde, Teile fehlen, Kleidungsstücke, von denen die Etiketten entfernt wurden.

7.7 Die Produkte müssen unbedingt ordnungsgemäß geschützt in ihrer Originalverpackung in einem einwandfreien Wiederverkaufszustand (nicht beschädigt, beschädigt oder verschmutzt durch die Produkte) zurückgegeben werden Kunden) mit Zubehör, Gebrauchsanweisung, Etikett (en) des Kleidungsstücks (der Kleidungsstücke) usw. an die unten angegebene Adresse. Andernfalls können sie nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.

7.8 Kann nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden. Die Produkte, für die kein angefügtes Element den Absender identifiziert (Rücksendenummer, Bestellnummer, Name, Vorname, Adresse). Die zurückgegebenen Produkte, die vom Verkäufer nicht zurückgenommen werden können, werden dem Käufer beim Verkäufer zur Verfügung gestellt. Der Käufer bleibt zur Zahlung des Preises verpflichtet. Bei ungewöhnlichen oder missbräuchlichen Rücksendungen behält sich der Verkäufer das Recht vor, eine Nachbestellung abzulehnen.

8. SCHUTZ DER DATENSCHUTZMITTEL IN BEZUG AUF DIE PERSÖNLICHEN DATEN DER KÄUFER

8.1 Der Verkäufer sammelt personenbezogene Daten über Käufer, die ihm auf der Website oder per E-Mail mitgeteilt werden. Er verpflichtet sich, diese Daten nicht an Dritte weiterzugeben. Diese sind vertraulich. Sie werden von den internen Abteilungen nur zur Auftragsabwicklung verwendet, um die Kommunikation zu stärken und zu personalisieren, insbesondere durch Informationsbriefe / E-Mails sowie im Rahmen der Personalisierung der Website gemäß beobachtete Präferenzen von Käufern oder zur Überwachung der Kreditwürdigkeit.

8.2 Der Verkäufer verkauft, vermarktet oder vermietet daher keine Informationen über Käufer an Dritte. Bei Übermittlung oder Nutzung personenbezogener Daten durch Dritte verpflichtet sich der Verkäufer, den Käufer vorab zu informieren, damit er von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen kann. Der Verkäufer kann vertrauenswürdigen Dritten auch konsolidierte Statistiken in Bezug auf seine Käufer, Verkäufe, Handelsstruktur und Informationen auf der Website zur Verfügung stellen. Diese Statistiken enthalten jedoch keine personenbezogenen Daten. Dieser Artikel kann jedoch den Verkauf oder die Übertragung von Aktivitäten an Dritte nicht verhindern.

9. VERANTWORTUNG

9.1 Der Verkäufer schließt nur Mittelverpflichtungen für alle Phasen des Zugriffs auf die Website ab, von der Bestellung über die Lieferung bis hin zu nachfolgenden Dienstleistungen. Der Verkäufer kann nicht für Unannehmlichkeiten oder Schäden haftbar gemacht werden, die mit der Nutzung des Internet-Netzwerks verbunden sind, insbesondere für eine Unterbrechung des Dienstes, ein Eindringen von außen oder das Vorhandensein von Computerviren oder für Tatsachen, die als höhere Gewalt eingestuft werden können. In jedem Fall darf die Haftung des Verkäufers gemäß diesen AGB einen Betrag nicht überschreiten, der den Beträgen entspricht, die während der Transaktion gezahlt wurden oder zu zahlen sind, die zu dieser Haftung geführt hat, unabhängig von der Ursache oder Form der betreffenden Maßnahme.

9.2 Der Verkäufer kann nicht für Fälle höherer Gewalt wie eine Verzögerung der Leistung oder für die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen aufgrund von Ereignissen verantwortlich gemacht werden, die außerhalb seiner normalen Kontrolle liegen, einschließlich Produktionsunterbrechungen, Schwierigkeiten von '' Lieferung oder Mangel an Rohstoffen, Arbeitskräften, Energie oder Transportmitteln oder Verzögerungen beim Transport, Streiks, Aussperrungen, Arbeitsunterbrechungen oder andere kollektive Arbeitskonflikte, die es oder seine Lieferanten betreffen, und dies auch dann, wenn diese Ereignisse vorhersehbar waren.

10. GEISTIGES EIGENTUM

Alle visuellen oder akustischen Elemente der Website, einschließlich der zugrunde liegenden Technologie, sind durch Urheberrechte, Marken oder Patente und allgemeiner durch geistiges Eigentum sowie durch das diesbezügliche Gesetz geschützt Datenbank. Sie sind das ausschließliche Eigentum des Verkäufers. Der Käufer, der eine persönliche Website hat und für den persönlichen Gebrauch auf seiner eigenen Website einen einfachen Link platzieren möchte, der direkt zur Website zurückkehrt, muss den Verkäufer um Genehmigung bitten. In diesem Fall handelt es sich nicht um eine implizite Partnerschaftsvereinbarung. Auf der anderen Seite ist jeglicher Hypertext-Link zur Site und die Verwendung der Technik des Framings oder der Inline- oder Deep-Linking strengstens untersagt. In jedem Fall muss jeder Link, auch stillschweigend autorisiert, auf Wunsch des Verkäufers zurückgezogen werden.

11. KONTAKTIEREN SIE MIT DEM VERKÄUFER

Bei Fragen zu seinem Kauf hat der Käufer die Möglichkeit, sich über das Kontaktformular im Bereich "Kontakt" auf der Website des Verkäufers oder über die E-Mail- Adresse info @ mit dem Verkäufer in Verbindung zu setzen. secretcils.be. Der Verkäufer verpflichtet sich, auf die Anfrage des Käufers so schnell wie möglich zu antworten.

12. NULLITÄT UND INTEGRALITÄT

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen der AGB in Anwendung eines Gesetzes, einer Verordnung oder nach einer endgültigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, Die anderen Bestimmungen behalten ihre ganze Kraft und ihren Umfang. Die AGB und die dem Käufer übersandte Bestellübersicht bilden ein vertragliches Ganzes und bilden das gesamte Vertragsverhältnis zwischen den Parteien. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Dokumenten haben die AGB Vorrang.

13. GÜLTIGKEIT DES CI GSC PRÄSENTIEREN

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten während der gesamten Dauer der vom Verkäufer angebotenen Online-Dienste.

14. Beweis

Die computergestützten Register, die unter angemessenen Sicherheitsbedingungen in den Computersystemen des Verkäufers und seiner Partner geführt werden, gelten als Nachweis für Mitteilungen, Bestellungen und Zahlungen zwischen den Parteien. Die Parteien akzeptieren im Rahmen ihrer Beziehungen das Prinzip des elektronischen Beweises (zum Beispiel: E-Mail).

15. ÄNDERUNGEN

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern und die neue Version den Käufern über die Website mitzuteilen.

16. ANWENDBARES RECHT UND KOMPETENTE GERICHTE

Diese AGB unterliegen belgischem Recht. Im Streitfall wird vor allen rechtlichen Schritten eine gütliche Lösung gesucht. In Ermangelung einer gütlichen Einigung sind ausschließlich die Gerichte des Gerichtsbezirks Brüssel-Belgien zuständig.

Product added to wishlist
Product added to compare.

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und den Website-Verkehr zu analysieren.
Aus diesen Gründen geben wir Ihre Website-Nutzungsdaten möglicherweise an unsere Analytics-Partner weiter.
Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie zu, alle in unseren Cookie-Richtlinien beschriebenen Technologien
auf Ihrem Gerät zu speichern.